„Die Regeln sind gut und wichtig“

Nationalbank-Gouverneur Holzmann sieht keinen Anlass, sich wieder von den strengeren Immokredit-Regeln zu verabschieden. Von Claudia Haase

Der überhitzte Immobilienmarkt war lange das Sorgenkind der Nationalbank. Die im Sommer von der Finanzmarktaufsicht FMA eingeführten strengeren Regeln für die Vergabe von Immo-Krediten waren die Antwort darauf. Aber seit Wochen gibt es massive Kritik. Und zwar nicht nur von Seiten Betroffener, sonde

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.