Kludi baut Stellen ab

Beim Armaturenhersteller Kludi werden am Standort in Hornstein (Bezirk Eisenstadt) mehr als die Hälfte der Beschäftigten abgebaut. 80 der insgesamt 140 Stellen sind betroffen. Laut Unternehmen soll es Sozialpläne für die Betroffenen geben. Begründet werden die Einsparungen mit den Rohstoff- und Ener

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.