Ringen um mehr Geld geht weiter

Während sich die Sozialpartner in der Metallindustrie auf einen neuen Kollektivvertrag geeinigt haben, findet das Feilschen im Handel und bei den Eisenbahnern heute eine Fortsetzung. Für die mehr als 450.000 Handelsangestellten fordert die Gewerkschaft GPA ein Gehaltsplus von zehn Prozent. Die Arbei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.