Auch Stellantis zieht sich zurück

Nach der Übernahme von Twitter durch Elon Musk reiht sich der italienisch-französische Autobauer Stellantis in die Liste jener Unternehmen ein, die Werbung auf dem Kurznachrichtendienst aussetzen. Indes überlege Musk, nicht nur die Verifikations-Häkchen kostenpflichtig zu machen, sondern – nach eing

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.