Wien

Gaspreisbremse sorgt für Diskussionen

Die deutsche Gaspreisbremse wird auch in Österreich gefordert.  APA/DPA/Pleul

Die deutsche Gaspreisbremse wird auch in Österreich gefordert.  APA/DPA/Pleul

Wifo-Chef warnt vor Schaden für alle. Wirtschaftsvertreter fordern deutsche Modell auch in Österreich.

Deutschland will mit seinem bis zu 200 Milliarden Euro schweren „Doppel-Wumms“ Verbraucherinnen und Verbraucher sowie Unternehmen in der Energiekrise abschirmen. Vorgesehen sind darin auch ein Strom- und Gaspreisbremse. Hierzulande wird der Schritt zwiespältig gesehen. Wifo-Chef Gabriel Felbermayr s

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.