bregenz

Wolford: Mehr Umsatz und Verlust

Wäschekonzern Wolford,  klaus hartinger

Wäschekonzern Wolford,  klaus hartinger

Der Vorarlberger Wäschekonzern Wolford hat im ersten Halbjahr 2022 zwar den Umsatz um 29,4 Prozent auf 54,3 Millionen Euro kräftig gesteigert – der Betriebsverlust (EBIT) wurde jedoch um 2,1 Millionen auf 16,9 Millionen Euro ausgeweitet. Begründet wird das mit höheren Preisen für Stoffe, Papier, Ene

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.