Preise für Rohöl sinken, Heizöl bleibt trotzdem sehr teuer

Wo die Inflation durchschlägt und keine Bremse greift: 600.000 Haushalte heizen in Österreich mit Öl. Zugleich gehen die Preise für das Heizen mit Strom durch die Decke – trotz Preisdeckels.

Knapp 3000 Liter Heizöl benötigt Helmut Fuchs im Jahr. In den kalten Monaten heizt er damit das Haus und wärmt das Wasser. Im Sommer greift Fuchs auf Solarpaneele für die Warmwasseraufbereitung zurück.

Die Herausforderung, mit der Fuchs jetzt zu kämpfen hat: Zahlte der Steirer im April 2021 noch 1900

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.