DAS REZEPT DER AGENDA AUSTRIA

Personalmangel? „Mehr und länger arbeiten!“

In immer mehr Branchen fehlen die Fachkräfte    apa/gindl

In immer mehr Branchen fehlen die Fachkräfte    apa/gindl

250.000 offene Stellen in Österreich sind ein Höchstwert. Eine Studie sieht den Sozialstaat bedroht.

Einen „leer gefegten Arbeitsmarkt“ attestieren die Ökonomen Hanno Lorenz und Dénes Kucsera in der jüngsten Studie der Agenda Austria („Wegen Personalmangels geschlossen“). Stand Ende Juni seien in Österreich 250.000 Stellen offen gewesen: „Ein Höchstwert in den vergangenen Jahrzehnten und fast doppe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.