EU plant Sonderabgabe für Energiefirmen

Energiefirmen aus dem Öl-, Gas-, Kohle- und Raffineriesektor in der EU könnten zum Jahreswechsel eine Sonderabgabe auf ihre drastisch gestiegenen Gewinne zahlen müssen. Das geht aus einem Gesetzesentwurf der EU-Kommission hervor. Die Abgaben, laut Plan rückwirkend für 2022, sollen Verbraucher und In

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.