SAS meldet in den USA Insolvenz an

Nach der Eskalation des Kollektivvertragsstreits mit ihren Piloten hat die skandinavische Fluggesellschaft SAS die Reißleine mit einer Insolvenz nach US-Recht gezogen. Die Airline hat in den USA Gläubigerschutz beantragt. Ziel des Verfahrens sei, die laufende Restrukturierung von SAS voranzutreiben,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.