Wasserstoff kommt, Preis für CO2 bleibt

Lange steckte die nationale Wasserstoffstrategie in der Pipeline. Jetzt ist sie da. Andererseits könnte wegen der Teuerung die CO2-Bepreisung verschoben werden.

Von Claudia Haase

Mit Ökostrom produzierter Wasserstoff gilt in der Industrie als wichtigste Energiequelle der Zukunft, um kein Gas oder keine Kohle mehr für Produktionsprozesse verbrauchen zu müssen. Am Donnerstag präsentierte Energieministerin Leonore Gewessler (Grüne) mit Wirtschafts- und Arbeitsm

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.