Inflation frisst Erspartes, EZB will handeln

Bereits im Juli könnten in der Eurozone die Zinsen wieder steigen, kündigt EZB-Chefin Lagarde an. Inflation kostet Sparern bereits jetzt viele Milliarden an Kaufkraft.

Am Sparbuch bekommen Bankkunden seit Jahren keine Zinsen. Der Realzins, also die Zinsen abzüglich der Inflation, sind schon lange negativ. Doch so dramatisch wie derzeit war die Lage seit Jahren nicht mehr, wie eine Aufschlüsselung der Agenda Austria zeigt. Im März 2022 lag der Realzins bei minus 6,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.