AK kritisiert „Investitionsrückstau“ bei Weiterbildung

„Einen massiven Investitionsrückstau“ bei der betrieblichen Weiterbildung ortet die Arbeiterkammer. AK-Wien-Bildungsbereichsleiterin Ilkim Erdost (Bild) verweist auf eine IHS-Studie: Die Ausgaben für Erwachsenen- und Weiterbildung stiegen zwischen 2009 und 2018 nur leicht von 2,18 auf 2,26 Milliarde

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.