Viele Biogas-Anlagen könnten relativ rasch ans Gasnetz gehen

Zusammen mit Wasserstoff wäre ein Drittel Erdgas ersetzbar.

Ein Drittel bis knapp die Hälfte des derzeitigen österreichischen Gasverbrauchs von 90 Terawattstunden könnte mittelfristig durch „grünes Gas“ gedeckt werden. Zu dem Ergebnis kommt eine Studie des Economica-Instituts und Econmove im Auftrag des Fachverbands der Gas- und Wärmeversorgungsunternehmen F

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.