Porr-Chef kritisiert Regierung

Der Baukonzern Porr hat 2021 ein Konzernergebnis von 61,4 Millionen Euro verbucht. Die Auftragsbücher sind mit einem Bestand von fast 7,8 Milliarden Euro voll. Das Marktumfeld sei wegen Lieferengpässen und Kostensteigerungen nicht einfach, so Konzernchef Karl-Heinz Strauss (Bild). Angesichts der sic

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.