Digital

Zweite „Breitbandmilliarde“ startet mit 660 Millionen Euro

Bis 2030 soll Österreich flächendeckend mit schnellem Internet – also Anschlüssen, die Datentransfers mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Gigabit pro Sekunde erledigen – versorgt sein. Um das zu realisieren, wurde vor einem Jahr ein Förderpaket geschnürt, ab sofort steht die zweite „Breitbandmill

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.