Börsen stark im Aufwind

RBI und Erste Group legten zweistellig zu.

Nach längerer Talfahrt wegen des Krieges in der Ukraine ging es gestern an den europäischen Börsen steil bergauf. Der Wiener ATX steigerte sich um starke 7,16 Prozent. Die Titel der Raiffeisen Bank International und der Erste Group sprangen um 17,3 bzw. um 13,4 Prozent in die Höhe, die beiden Banken

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.