Corona-Hilfen im Kreuzfeuer der Kritik

Das Momentum Institut facht die Debatte um Corona-Überförderung neu an. Ökonomen beruhigen, aber echte Transparenz gibt es nicht.

Von Claudia Haase

Es sind Zahlen, die Stoff für eine Neiddebatte hergeben: Bei wem welche Coronahilfen über 100.000 Euro auf dem Konto gelandet sind, ist seit Kurzem in der Transparenz-Datenbank der EU-Kommission ersichtlich. Insbesondere die Förderungen in der Hotellerie im ersten Pandemiejahr nahm

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.