Entspannung bei Energiepreisen ist nicht in Sicht

Die Arbeiterkammer fordert ein sofortiges Maßnahmenpaket für Haushalte. Auch Tarifvergleiche können zu Ersparnissen führen. Stromnetzentgelte steigen im nächsten Jahr.

Von Manfred Neuper

Aus Sicht der Regulierungsbehörde E-Control ist das „Ende der Fahnenstange“ bei der Preisentwicklung noch nicht erreicht. Vor einer „weiteren Belastungswelle, die auf viele private Haushalte zurollt“, warnt die Arbeiterkammer. Und auch in der Wirtschaft sorgen die rasan

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.