Fed kürzt ab Jänner die Anleihekäufe

Die US-Notenbank Fed belässt den Leitzins bei 0 bis 0,25 Prozent, reduziert aber die monatlichen Anleihekäufe, die in der Coronakrise die Konjunktur stützen sollten, ab Jänner um 30 Milliarden Euro und damit stärker als bisher geplant. Die hohe Inflation, die den Druck auf Notenbanken erhöht, sieht

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.