Wer darf was? Irritationen um geöffnete Geschäfte

Für Gewerbe und Handwerk gelten mitunter kuriose Regeln. So dürfen Tischler nur beraten, nicht verkaufen.

Der vierte Lockdown ist anders als die bisherigen. Denn laut Wirtschaftskammer sind dieses Mal Beratungsdienstleistungen für geimpfte und genesene Kundinnen und Kunden erlaubt. Wer seine Kundschaft berät, darf also aufsperren. Beispiele: Floristen, Fotostudios, das Bekleidungsgewerbe oder das Kunsth

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.