Metaller-KV

Unversöhnliche Standpunkte

Arbeitnehmervertreter Wimmer (l.) und Dürtscher. apa

Arbeitnehmervertreter Wimmer (l.) und Dürtscher. apa

Die gestrigen Betriebsversammlungen der Metaller im Zuge der laufenden Kollektivvertragsverhandlungen sorgen bei den Arbeitgebern der Metalltechnischen Industrie (FMTI) für Kopfschütteln. Sie bezeichnen die Vorgehensweise als „destruktiv und spaltend“, es handle sich um eine „politische Show“.

„Die G

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.