„Lieber gestern als morgen den Vertrag prüfen“

Die E-Control appelliert, angesichts der Teuerungswelle bei Energie den Kopf nicht in den Sand zu stecken. Noch gebe es Sparpotenzial, sagt Johannes Mayer.

Von Claudia Haase

Der Ökobonus, er könnte nur ein „Tropfen“ auf den heißen Stein sein, wenn der rasante Preisanstieg bei den fossilen Brennstoffen und Strom für die Haushalte länger als erwartet über die kommende Heizsaison hinaus anhalten sollte. Der ab Mitte 2022 geltende CO2-Preis von 30 Euro je T

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.