Nun beginnt das große Feilschen

Löhne und Gehälter bei den Metallern sollen um 4,5 Prozent steigen, fordert die Gewerkschaft und erntet Kritik der Arbeitgebervertreter, die das als „vollkommen überzogen“ bezeichnen.

Von Claudia Haase

Die Stimmung beim Auftakt der wichtigen Metaller-Lohnrunde war schon deutlich angespannter als heuer. Aber so schnell wie im Krisenjahr 2020, als sich die Verhandler blitzartig einigten, werden die Gespräche heuer nicht über die Bühne gehen.

Um 11 Uhr hatten die Gewerksch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.