OMV-Chef: „Der Wandel ist unausweichlich“

Zum Amtsantritt sagt Alfred Stern, wohin die Reise der OMV gehen wird. Die Säulen des Konzerns seien Kreislaufwirtschaft, Nachhaltigkeit und Einhaltung der Pariser Klimaziele.

Von Claudia Haase

Hundert Tage Schonfrist? Nicht mit Alfred Stern. Seit Mittwoch ist er OMV-Chef, damit der wichtigste Lenker in der Geschichte des teilstaatlichen Öl- und Gaskonzerns, der wegen des Klimawandels vor historischen Herausforderungen steht.

Schon am zweiten Tag in seiner neuen Funktion öf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.