Und er bewegt sich doch!

Markt, Macht, Mangel: Jahrelang galt das Herrschaftsgefüge am Smartphone-Markt als nahezu einzementiert. Bis jetzt. Mit Xiaomi ist ein chinesischer Hersteller auf der Überholspur.

Von Markus Zottler und Manfred Neuper

Ob das, was sich derzeit auf dem globalen Smartphone-Markt abspielt, tatsächlich schon als Erdbeben klassifiziert werden kann, wie es manche Branchenbeobachter dieser Tage kommentierten, sei dahingestellt. Bemerkenswert ist es allemal.

Der langjährige

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.