Starker Preisschub

Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte in der Eurozone sind im Juni im Rekordtempo gestiegen. Sie legten laut Eurostat um 10,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat zu. Das ist der höchste Wert seit dem Start der Währungsunion 1999. Besonders stark verteuerte sich Energie.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.