„Die Umsetzung wird kein Kindergeburtstag“

Der Zug in Richtung ökologische Energiewende fährt unaufhaltsam, es gibt aber etliche Hürden, sagt Verbund-Chef Michael Strugl. Klar sei, dass Österreich künftig „viel mehr Strom“ brauche.

Mit dem in dieser Woche fixierten Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG) kommen die erhofften Fördermilliarden für den Ökostromausbau in greifbare Nähe. Für Michael Strugl, Verbund-Chef und Präsident der Branchenvertretung „Österreichs Energie“, handle es sich grundsätzlich um ein gutes Gesetz, weil damit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.