wien

Postenschacher verhindern

Transparency International (TI) Austria kritisiert mangelnde Transparenz bei der Stellenbesetzung von hochrangigen Positionen in staatsnahen Unternehmen und dem öffentlichen Dienst. Die bestehenden Regelungen seien unzureichend und würden Postenschacher nicht verhindern, so die Vorsitzende Eva Geibl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.