EU lässt mit Strafe für Kartell aufhorchen

EU-Kommission verdonnert VW und BMW wegen rechtswidriger Absprachen zu „Adblue-Tanks“ mit Kartellstrafe über insgesamt 875 Millionen Euro. Und schafft einen Präzedenzfall.

Schadenersatz- und Strafzahlungen auf den verschiedensten Ebenen sind im Zusammenhang mit Autoherstellern in den vergangenen Jahren nicht gerade selten gewesen. Daher erstaunt die Strafe über insgesamt 875 Millionen Euro, die seitens der EU-Kommission nun gegen Volkswagen und BMW verhängt wurde – au

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.