Bereit für Kurzarbeit

Wegen des Mangels an Halbleitern hat das BMW-Werk in Steyr Vorsorge getroffen, um im Bedarfsfall mit den 4400 Beschäftigten in Kurzarbeit gehen zu können. Man rechne mit Lieferproblemen im zweiten Halbjahr.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.