Beim kleinen Nachbarn groß im Geschäft

Heute übernimmt Slowenien den EU-Ratsvorsitz. Die Verflechtung mit der Wirtschaft in Österreich ist traditionell eng. Beide Seiten profitieren davon.

Von Roman Vilgut, Astrid Jäger, Uwe Sommersguter

Österreich und Slowenien verbindet nicht nur eine wechselvolle Geschichte, auch wirtschaftlich sind die beiden Staaten eng miteinander verwoben. So haben rund 1000 Firmen aus Österreich eine Niederlassung im südlichen Nachbarland, rund neun Prozent all

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.