Babypuder-Urteil

J&J scheitert mit Berufung

Der US-Pharma- und -Konsumgüterkonzern Johnson & Johnson (J&J) bleibt auf der mehr als zwei Milliarden Dollar (rund 1,6 Mrd. Euro) schweren Strafzahlung im Skandal um mutmaßlich asbestverseuchten Babypuder sitzen. Der Oberste Gerichtshof der USA wies heute die Berufung des Unternehmens zurück und li

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.