„Flugpreise unter 100 Euro sind nicht okay“

Der Chef von TUI Österreich, Gottfried Math, blickt dem Sommer mit Zuversicht entgegen. Schon 2022 will man wieder Vorkrisenniveau erreichen. Im Vorjahr musste der Reisekonzern in Österreich 100 Stellen streichen. Von Manfred Neuper

Das Vorjahr war für TUI auch in Österreich ein sehr schwieriges Jahr, es musste auch Personal abgebaut werden. In welchem Ausmaß?

GOTTFRIED MATH: In letzter Konsequenz mussten 23 Prozent unserer Mitarbeiter gehen, rund 100 Beschäftigte, das war hart, aber wir haben uns auch neu aufgestellt, sind jetz

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.