Heta dürfte noch heuer Bankgeschäfte beenden

Die Abwicklung der Heta, Abbaugesellschaft der früheren Hypo Alpe Adria, neigt sich ihrem Ende zu – zumindest jene Abwicklung, die unter den Fittichen der Finanzmarktaufsicht (FMA) steht. Hier könnte der Portfolioabbau heuer enden, so die Heta. Aktienrechtlich soll er aber noch bis 2030 dauern. Ursp

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.