Industrie sendet den nächsten Weckruf aus

MAN in Steyr brauche „einen Kostenschnitt“, sagt Magna-Präsident Apfalter. Der Standort ist nicht die einzige Sorge der heimischen Fahrzeugindustrie. Schwergewichte warnen vor dem Verlust der Wettbewerbsfähigkeit.

Von Hannes Gaisch-Faustmann

Das Schicksal des MAN-Standortes in Steyr ist aktuell die Causa prima der österreichischen Fahrzeugindustrie. Der Konzern geht, wie er hartnäckig betont, „in Richtung Schließung“. Gestern wurde wieder über den Sozialplan verhandelt. Indes ist Investor Siegfried Wolf nach w

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.