Globale Steuern in Schlagweite

Ausgerechnet die USA lösten die jüngste Initiative für globale Unternehmenssteuern aus. Warum sie erfolgversprechend ist.

Von Markus Zottler

Janet Yellen, Finanzministerin der USA, wagte diese Woche einen gewaltigen Vorstoß. In einer Rede geißelte sie den Steuerwettbewerb und forderte einen globalen Mindeststeuersatz für international operierende Unternehmen. Dies solle das „30-jährige Rennen um die niedrigsten Sätze en

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.