Produzent der Masken kämpft um sein Leiberl

Tino Wieser im Gespräch mit der Kleinen Zeitung: der Chef der Hygiene Austria über gefälschte Tests, den Druck der Kunden, Unfrieden unter den Mitarbeitern und seine Pläne für die Zukunft.

Von Claudia Gigler

Beim börsenotierten Faserhersteller Lenzing will man die Vorgänge rund um die Hygiene Austria nicht weiter kommentieren. Die politische Opposition will im Ständigen Unterausschuss des Rechnungshofausschusses die politische Verantwortung für allfällige „zweifelhafte Beschaffungen de

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.