Auf dem Niveau von 1992 gelandet

Passagieraufkommen 2020 auf 9,3 Millionen eingebrochen.

Die coronabedingten Reisebeschränkungen haben im vergangenen Jahr zu einem beispiellosen Einbruch in der Luftfahrtbranche geführt. Auf den sechs österreichischen Flughäfen wurden insgesamt nur 9,3 Millionen Passagiere gezählt, nach 36,2 Millionen im Jahr 2019. Damit sei das geringste Passagieraufkom

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.