38 Prozent weniger Insolvenzen

Trotz der tiefen Wirtschaftskrise infolge der Corona-Pandemie ist die Zahl der Firmenpleiten im Vorjahr deutlich gesunken. Insgesamt meldeten laut vorläufigen Statistik-Austria-Daten 3155 Unternehmen Insolvenz an, nach mehr als 5000 im Jahr 2019. Grund ist die seit 1. März ausgesetzte Antragspflicht

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.