Fabrik wird im Sommer hochgefahren

Chips sind stark gefragt: Nun Frühstart in Villach.

Gute Nachrichten für den Standort Kärnten verkündete Infineon-Konzernchef Reinhard Ploss: Aufgrund der enormen Nachfrage nach Halbleitern, die vor allem im Automotive-Bereich zu Engpässen beim Chip-Nachschub führte, wird Infineon seine Kapazitäten ausbauen. Verantwortlich für die Nachfrage nach Leis

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.