Cyber-Angriff auf Kranbauer Palfinger

Großteil der weltweiten Standorte war betroffen.

Beim börsennotierten Kranarmhersteller Palfinger herrschte gestern Alarmstufe Rot. „Die Gruppe ist aktuell Ziel eines laufenden globalen Cyber-Angriffs“, gab Konzernsprecher Hannes Roither bekannt. Ein Großteil der weltweiten Standorte sei davon betroffen. Das genaue Ausmaß und die Folgen des Angrif

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.