Die EZB wartet ab und belässt alles beim Alten

Europäische Zentralbank plant derzeit keine neuen Maßnahmen zur Krisenbekämpfung.

Die Corona-Pandemie lastet laut EZB-Präsidentin Christine Lagarde weiter schwer auf der Konjunktur der Eurozone. Auch wenn die Industrie derzeit gut durch die Krise komme, sei der Dienstleistungsbereich weiter stark belastet. Die Folgen der Pandemie dürften überdies auch das erste Quartal 2021 konju

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.