Pleitewelle ist heuer in der Warteschleife

Die Finanzhilfen in der Corona-Krise sorgen für weniger Pleiten. Der Wendepunkt dürfte im Frühjahr kommen. Ohne „Gießkannenhilfe“ könnten sich die Pleiten verdoppeln.

Von Claudia Haase

Die Pandemie stellt alles auf den Kopf: Die massiven Coronahilfen sorgen heuer für viel weniger Pleiten. 3000 dürften es werden, erwartet der Kreditschutzverband von 1870. Der KSV-Chef versieht die Zahl gleich mit einem Warnhinweis: „Die aktuellen Zahlen spiegeln die Realität nicht

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.