Huawei kommt wieder unter Druck

Der chinesische Netzwerk-Profi soll den Nachbau von Cisco-Software beauftragt haben. Huawei dementiert.

Huawei kommt nicht zur Ruhe. Nachdem US-Politiker dem chinesischen Konzern seit geraumer Zeit – allerdings bis dato ohne Nachweis – vorwerfen, Netzwerke für Spionage zu missbrauchen, ist Huawei nun in Deutschland mit dem Vorwurf der Industriespionage konfrontiert. So soll im Münchener Forschungszent

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.