Klage: Zu wenig Geld im Mutterschutz

Eine schwangere Kärntnerin verliert wegen Kurzarbeit viel Geld.  Symbolbild dpa

Eine schwangere Kärntnerin verliert wegen Kurzarbeit viel Geld.  

Symbolbild dpa

Wegen Kurzarbeit fällt schwangere Kärntnerin im Mutterschutz um viel Geld um. Kein Einzelfall. AK klagt Gesundheitskassen.

Von Manuela Kalser

Vater Staat wollte, dass werdende Mütter keinen Nachteil durch die Corona-Krise haben. Doch jetzt ist bei einer Kärntnerin genau das Gegenteil passiert: Die schwangere Frau fällt um tausende Euro Wochengeld um. Mithilfe der Arbeiterkammer (AK) zieht sie vor Gericht.

Geklagt wird die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.