Exporte brechen ein

Die heimischen Waren- und Dienstleistungsexporte brechen heuer um 12,4 Prozent ein, hat das Kompetenzzentrum Internationale Wirtschaft errechnet. Die Importe sinken um 10,6 Prozent.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.