Comeback in der Coronakrise

Kultkonzern Tupperware war auf dem absteigenden Ast, findet aber just in Krisenzeiten wieder Hoffnung. Profiteure turbulenter Zeiten sind auch andere Unternehmen mit Blick für den Haushalt.

Von Markus Zottler und Eva Gabriel

Die Geschichte Tupperwares ist bewegt, die letzten Monate waren es umso mehr. 1946 vom Chemiker Earl Tupper gegründet, wird das Unternehmen zum Kult und die Marke zum Gattungsnamen. Bereits zwei Jahre nach dem Markteintritt werden die „Wunderschüsseln“ mit ihrem luf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.