Marte: „Das ist reine Heuchelei“

Veronika Marte (ÖVP) vermutet eine Absprache bei der Wahl zur Vizebürgermeisterin und sieht das freie Spiel der Kräfte als reines Lippenbekenntnis. Bürgermeister Michael Ritsch versteht die Aufregung nicht.

Von Sebastian Rauch

sebastian.rauch@neue.at

Die Angelobung des neuen Bregenzer Bürgermeisters ist gerade einmal vier Tage her, und schon brodelt es unter der politischen Oberfläche der Landeshauptstadt. Grund dafür ist die Entscheidung um das Amt der Vizebürgermeisterin. Mit Veronika Marte (ÖVP) und S

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.