„Keine Staatshilfe bei Jobabbau“

SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner (Bild) hat nach einem Treffen mit Betriebsräten von Industrieunternehmen, u. a. MAN Steyr und ATB Spielberg, die Bundesregierung aufgefordert, gegen Kündigungen und Standortschließungen aktiv zu werden. „Es kann nicht sein, dass es Unternehmen gibt, die Staatshilfen be

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.